Start Unsere Kirche

Ev.-ref. Gemeinde Brandlecht

Die evangelisch-reformierte Kirchengemeinde Brandlecht zählt mit ca. 850 Gemeindegliedern zu den kleineren reformierten Gemeinden im Synodalverband Grafschaft Bentheim.  Sie blickt auf eine Jahrhunderte alte Geschichte zurück.

Vor mehr als 680 Jahren setzt die schriftliche Überlieferung für das Kirchspiel Brandlecht ein. Bedingt durch die unmittelbare Nachbarschaft zum Gut Brandlecht ist die Geschichte der Kirchengemeinde durch das spannungsreiche Verhältnis des Fürstenhauses zu Bentheim auf der einen und der Adelslinien von Rhede und Droste-Vischering auf der anderen Seite geprägt.

Die kurz vor der Reformation erbaute romanisch-gotische Kirche löst eine zuvor an gleicher Stelle stehende Holzkirche ab. Sie wird im 16.Jahrhunderts wie die meisten Grafschafter Kirchen reformiert. Der letzte wirkende Priester bis zur Wende nach 1517 soll ein Herr Hessel upt Loe gewesen sein (Datenquelle: Einschreibungs-Verzeichnis der Universität Rostock).

1588 wird unter Graf Arnold II. zu Bentheim die reformierte Kirchenordnung auf der Grundlage der Theologie der Schweizer Reformatoren Zwingli und Calvin eingeführt. Auch für die Kirche in Brandlecht hat das erhebliche bauliche Veränderungen zur Folge. Sie wird von „Überfrachtung" befreit und schlicht gehalten. Wandbilder werden mit Kalk übertüncht, Kruzifix und Statuen entfernt und aus dem Altar wird ein Abendmahlstisch. Im zuvor „heiligen Bereich"  werden Sitzreihen eingerichtet - der heutige Chorraum. Ebenso bekommt das Kirchenschiff Sitzreihen. Und die Kanzel wird errichtet. Die Bedeutung der Kommunion nimmt ab, im Mittelpunkt steht nun die Predigt.

Das älteste Element in der Kirche ist der romanische Taufstein, der schon in der Vorgängerkirche stand und vermutlich aus dem Jahr 1175 stammt. Ebenfalls zeugen Grabsteine, Grabstellen in und an der Kirche, heidnische Kratzspuren an einer Wand und auch der Turm von den vergangenen früheren Zeiten.

Durch die Nähe der beiden Kirchen und aufgrund der besonderen Geschichte mit dem Gut Brandlecht, gibt es eine intensive ökumenische Zusammenarbeit mit der röm.-katholischen Gemeinde St. Marien zu Brandlecht. Diese wird vor allem beim jährlichen ökumenischen Gemeindefest im Sommer weithin sichtbar.

Heute nimmt in Brandlecht das lebendige Gemeindeleben auf vielfältige Weise Gestalt an. Neben Gottesdienst, Kindergottesdienst, Konfirmandengruppen, Frauenkreisen, Seniorenkreis und Krabbelgruppen, erfreut sich die Gemeinde insbesondere an einer großen musikalischen Vielfalt.  Es musizieren neben- und miteinander Organisten, der Singkreis (Kirchenchor), ein Kinderchor, der Posaunenchor samt Jungbläser, Flötengruppen, Gitarrengruppen und eine Kirchenband.

(Gesamtquelle: „Die Kirche im Dorf", Thomas G. Krage , 1993)

Kontakt

  • Name: Pastor Friedrich Behmenburg
  • Telefon: 05921/4101
  • Telefax: 05921- 991526
  • Email: behmenburg (at) reformiert-brandlecht.de
  • Anschrift: Kirchweg 6, 48531 Nordhorn-Brandlecht
 
Wer ist online
Wir haben 45 Gäste online
Kurznachrichten

Gemeindebrief Dez17/Jan18

Der neue (und inzwischen teils farbige) Gemeindebrief für Dezember 2017 + Januar 2018 ist ab sofort auch abrufbar.


Stabswechsel im Posaunenchor

Am Sonntag, den 10.12.2017, wird im Gottesdienst um 10, die Leitung des Posaunenchor "musikalisch" übergeben. Der bisherige Leiter A. Nolders gibt sein Amt ab, und die neue Leiterin M. Manderfeld übernimmt ab dann die Bläser/innen. A. Nolders wird in dem Gottesdienst in seinem Amt verabschiedet.


Nacht der Lichter 2017 - Entzünde das Feuer

Das Forum Taizé Nordhorn lädt zum letzten Abendgebet für das Jahr 2017 ein. Es findet statt am 03.12.2017, um 20 Uhr in der Kapelle im Kloster Frenswegen. Es wird die "Nacht der Lichter" gefeiert.


Adventsfenster in Brandlecht 2017

Auch in diesem Jahr finden an verschiedenen Stellen in Brandlecht und Hestrup, die ökumenischen Adventsfenster statt. Die von den "Fensterbesitzern" gestalteten Ideen, werden jeden Freitag vor einem Adventssonntag , um 18.30 Uhr, mit einem kleinem Programm am jeweiligen Ort, vorgestellt.
Genauere Informationen entnehmen sie bitte den Gemeindebriefen.


Gemeindebrief Dez17/Jan18

Der neue (und inzwischen teils farbige) Gemeindebrief für Dezember 2017 + Januar 2018 ist ab sofort auch abrufbar.


Stabswechsel im Posaunenchor

Am Sonntag, den 10.12.2017, wird im Gottesdienst um 10, die Leitung des Posaunenchor "musikalisch" übergeben. Der bisherige Leiter A. Nolders gibt sein Amt ab, und die neue Leiterin M. Manderfeld übernimmt ab dann die Bläser/innen. A. Nolders wird in dem Gottesdienst in seinem Amt verabschiedet.


Nacht der Lichter 2017 - Entzünde das Feuer

Das Forum Taizé Nordhorn lädt zum letzten Abendgebet für das Jahr 2017 ein. Es findet statt am 03.12.2017, um 20 Uhr in der Kapelle im Kloster Frenswegen. Es wird die "Nacht der Lichter" gefeiert.


Adventsfenster in Brandlecht 2017

Auch in diesem Jahr finden an verschiedenen Stellen in Brandlecht und Hestrup, die ökumenischen Adventsfenster statt. Die von den "Fensterbesitzern" gestalteten Ideen, werden jeden Freitag vor einem Adventssonntag , um 18.30 Uhr, mit einem kleinem Programm am jeweiligen Ort, vorgestellt.
Genauere Informationen entnehmen sie bitte den Gemeindebriefen.


Gemeindebrief Dez17/Jan18

Der neue (und inzwischen teils farbige) Gemeindebrief für Dezember 2017 + Januar 2018 ist ab sofort auch abrufbar.


Stabswechsel im Posaunenchor

Am Sonntag, den 10.12.2017, wird im Gottesdienst um 10, die Leitung des Posaunenchor "musikalisch" übergeben. Der bisherige Leiter A. Nolders gibt sein Amt ab, und die neue Leiterin M. Manderfeld übernimmt ab dann die Bläser/innen. A. Nolders wird in dem Gottesdienst in seinem Amt verabschiedet.


Nacht der Lichter 2017 - Entzünde das Feuer

Das Forum Taizé Nordhorn lädt zum letzten Abendgebet für das Jahr 2017 ein. Es findet statt am 03.12.2017, um 20 Uhr in der Kapelle im Kloster Frenswegen. Es wird die "Nacht der Lichter" gefeiert.


Adventsfenster in Brandlecht 2017

Auch in diesem Jahr finden an verschiedenen Stellen in Brandlecht und Hestrup, die ökumenischen Adventsfenster statt. Die von den "Fensterbesitzern" gestalteten Ideen, werden jeden Freitag vor einem Adventssonntag , um 18.30 Uhr, mit einem kleinem Programm am jeweiligen Ort, vorgestellt.
Genauere Informationen entnehmen sie bitte den Gemeindebriefen.


Gemeindebrief Dez17/Jan18

Der neue (und inzwischen teils farbige) Gemeindebrief für Dezember 2017 + Januar 2018 ist ab sofort auch abrufbar.


Stabswechsel im Posaunenchor

Am Sonntag, den 10.12.2017, wird im Gottesdienst um 10, die Leitung des Posaunenchor "musikalisch" übergeben. Der bisherige Leiter A. Nolders gibt sein Amt ab, und die neue Leiterin M. Manderfeld übernimmt ab dann die Bläser/innen. A. Nolders wird in dem Gottesdienst in seinem Amt verabschiedet.


Nacht der Lichter 2017 - Entzünde das Feuer

Das Forum Taizé Nordhorn lädt zum letzten Abendgebet für das Jahr 2017 ein. Es findet statt am 03.12.2017, um 20 Uhr in der Kapelle im Kloster Frenswegen. Es wird die "Nacht der Lichter" gefeiert.


Adventsfenster in Brandlecht 2017

Auch in diesem Jahr finden an verschiedenen Stellen in Brandlecht und Hestrup, die ökumenischen Adventsfenster statt. Die von den "Fensterbesitzern" gestalteten Ideen, werden jeden Freitag vor einem Adventssonntag , um 18.30 Uhr, mit einem kleinem Programm am jeweiligen Ort, vorgestellt.
Genauere Informationen entnehmen sie bitte den Gemeindebriefen.


Gemeindebrief Dez17/Jan18

Der neue (und inzwischen teils farbige) Gemeindebrief für Dezember 2017 + Januar 2018 ist ab sofort auch abrufbar.


Stabswechsel im Posaunenchor

Am Sonntag, den 10.12.2017, wird im Gottesdienst um 10, die Leitung des Posaunenchor "musikalisch" übergeben. Der bisherige Leiter A. Nolders gibt sein Amt ab, und die neue Leiterin M. Manderfeld übernimmt ab dann die Bläser/innen. A. Nolders wird in dem Gottesdienst in seinem Amt verabschiedet.


Nacht der Lichter 2017 - Entzünde das Feuer

Das Forum Taizé Nordhorn lädt zum letzten Abendgebet für das Jahr 2017 ein. Es findet statt am 03.12.2017, um 20 Uhr in der Kapelle im Kloster Frenswegen. Es wird die "Nacht der Lichter" gefeiert.


Adventsfenster in Brandlecht 2017

Auch in diesem Jahr finden an verschiedenen Stellen in Brandlecht und Hestrup, die ökumenischen Adventsfenster statt. Die von den "Fensterbesitzern" gestalteten Ideen, werden jeden Freitag vor einem Adventssonntag , um 18.30 Uhr, mit einem kleinem Programm am jeweiligen Ort, vorgestellt.
Genauere Informationen entnehmen sie bitte den Gemeindebriefen.


Gemeindebrief Dez17/Jan18

Der neue (und inzwischen teils farbige) Gemeindebrief für Dezember 2017 + Januar 2018 ist ab sofort auch abrufbar.


Stabswechsel im Posaunenchor

Am Sonntag, den 10.12.2017, wird im Gottesdienst um 10, die Leitung des Posaunenchor "musikalisch" übergeben. Der bisherige Leiter A. Nolders gibt sein Amt ab, und die neue Leiterin M. Manderfeld übernimmt ab dann die Bläser/innen. A. Nolders wird in dem Gottesdienst in seinem Amt verabschiedet.


Nacht der Lichter 2017 - Entzünde das Feuer

Das Forum Taizé Nordhorn lädt zum letzten Abendgebet für das Jahr 2017 ein. Es findet statt am 03.12.2017, um 20 Uhr in der Kapelle im Kloster Frenswegen. Es wird die "Nacht der Lichter" gefeiert.


Adventsfenster in Brandlecht 2017

Auch in diesem Jahr finden an verschiedenen Stellen in Brandlecht und Hestrup, die ökumenischen Adventsfenster statt. Die von den "Fensterbesitzern" gestalteten Ideen, werden jeden Freitag vor einem Adventssonntag , um 18.30 Uhr, mit einem kleinem Programm am jeweiligen Ort, vorgestellt.
Genauere Informationen entnehmen sie bitte den Gemeindebriefen.


Gemeindebrief Dez17/Jan18

Der neue (und inzwischen teils farbige) Gemeindebrief für Dezember 2017 + Januar 2018 ist ab sofort auch abrufbar.


Stabswechsel im Posaunenchor

Am Sonntag, den 10.12.2017, wird im Gottesdienst um 10, die Leitung des Posaunenchor "musikalisch" übergeben. Der bisherige Leiter A. Nolders gibt sein Amt ab, und die neue Leiterin M. Manderfeld übernimmt ab dann die Bläser/innen. A. Nolders wird in dem Gottesdienst in seinem Amt verabschiedet.


Nacht der Lichter 2017 - Entzünde das Feuer

Das Forum Taizé Nordhorn lädt zum letzten Abendgebet für das Jahr 2017 ein. Es findet statt am 03.12.2017, um 20 Uhr in der Kapelle im Kloster Frenswegen. Es wird die "Nacht der Lichter" gefeiert.


Adventsfenster in Brandlecht 2017

Auch in diesem Jahr finden an verschiedenen Stellen in Brandlecht und Hestrup, die ökumenischen Adventsfenster statt. Die von den "Fensterbesitzern" gestalteten Ideen, werden jeden Freitag vor einem Adventssonntag , um 18.30 Uhr, mit einem kleinem Programm am jeweiligen Ort, vorgestellt.
Genauere Informationen entnehmen sie bitte den Gemeindebriefen.


Gemeindebrief Dez17/Jan18

Der neue (und inzwischen teils farbige) Gemeindebrief für Dezember 2017 + Januar 2018 ist ab sofort auch abrufbar.


Stabswechsel im Posaunenchor

Am Sonntag, den 10.12.2017, wird im Gottesdienst um 10, die Leitung des Posaunenchor "musikalisch" übergeben. Der bisherige Leiter A. Nolders gibt sein Amt ab, und die neue Leiterin M. Manderfeld übernimmt ab dann die Bläser/innen. A. Nolders wird in dem Gottesdienst in seinem Amt verabschiedet.


Nacht der Lichter 2017 - Entzünde das Feuer

Das Forum Taizé Nordhorn lädt zum letzten Abendgebet für das Jahr 2017 ein. Es findet statt am 03.12.2017, um 20 Uhr in der Kapelle im Kloster Frenswegen. Es wird die "Nacht der Lichter" gefeiert.


Adventsfenster in Brandlecht 2017

Auch in diesem Jahr finden an verschiedenen Stellen in Brandlecht und Hestrup, die ökumenischen Adventsfenster statt. Die von den "Fensterbesitzern" gestalteten Ideen, werden jeden Freitag vor einem Adventssonntag , um 18.30 Uhr, mit einem kleinem Programm am jeweiligen Ort, vorgestellt.
Genauere Informationen entnehmen sie bitte den Gemeindebriefen.


Gemeindebrief Dez17/Jan18

Der neue (und inzwischen teils farbige) Gemeindebrief für Dezember 2017 + Januar 2018 ist ab sofort auch abrufbar.


Stabswechsel im Posaunenchor

Am Sonntag, den 10.12.2017, wird im Gottesdienst um 10, die Leitung des Posaunenchor "musikalisch" übergeben. Der bisherige Leiter A. Nolders gibt sein Amt ab, und die neue Leiterin M. Manderfeld übernimmt ab dann die Bläser/innen. A. Nolders wird in dem Gottesdienst in seinem Amt verabschiedet.


Nacht der Lichter 2017 - Entzünde das Feuer

Das Forum Taizé Nordhorn lädt zum letzten Abendgebet für das Jahr 2017 ein. Es findet statt am 03.12.2017, um 20 Uhr in der Kapelle im Kloster Frenswegen. Es wird die "Nacht der Lichter" gefeiert.


Adventsfenster in Brandlecht 2017

Auch in diesem Jahr finden an verschiedenen Stellen in Brandlecht und Hestrup, die ökumenischen Adventsfenster statt. Die von den "Fensterbesitzern" gestalteten Ideen, werden jeden Freitag vor einem Adventssonntag , um 18.30 Uhr, mit einem kleinem Programm am jeweiligen Ort, vorgestellt.
Genauere Informationen entnehmen sie bitte den Gemeindebriefen.


Gemeindebrief Dez17/Jan18

Der neue (und inzwischen teils farbige) Gemeindebrief für Dezember 2017 + Januar 2018 ist ab sofort auch abrufbar.


Stabswechsel im Posaunenchor

Am Sonntag, den 10.12.2017, wird im Gottesdienst um 10, die Leitung des Posaunenchor "musikalisch" übergeben. Der bisherige Leiter A. Nolders gibt sein Amt ab, und die neue Leiterin M. Manderfeld übernimmt ab dann die Bläser/innen. A. Nolders wird in dem Gottesdienst in seinem Amt verabschiedet.


Nacht der Lichter 2017 - Entzünde das Feuer

Das Forum Taizé Nordhorn lädt zum letzten Abendgebet für das Jahr 2017 ein. Es findet statt am 03.12.2017, um 20 Uhr in der Kapelle im Kloster Frenswegen. Es wird die "Nacht der Lichter" gefeiert.


Adventsfenster in Brandlecht 2017

Auch in diesem Jahr finden an verschiedenen Stellen in Brandlecht und Hestrup, die ökumenischen Adventsfenster statt. Die von den "Fensterbesitzern" gestalteten Ideen, werden jeden Freitag vor einem Adventssonntag , um 18.30 Uhr, mit einem kleinem Programm am jeweiligen Ort, vorgestellt.
Genauere Informationen entnehmen sie bitte den Gemeindebriefen.


Gemeindebrief Dez17/Jan18

Der neue (und inzwischen teils farbige) Gemeindebrief für Dezember 2017 + Januar 2018 ist ab sofort auch abrufbar.


Stabswechsel im Posaunenchor

Am Sonntag, den 10.12.2017, wird im Gottesdienst um 10, die Leitung des Posaunenchor "musikalisch" übergeben. Der bisherige Leiter A. Nolders gibt sein Amt ab, und die neue Leiterin M. Manderfeld übernimmt ab dann die Bläser/innen. A. Nolders wird in dem Gottesdienst in seinem Amt verabschiedet.


Nacht der Lichter 2017 - Entzünde das Feuer

Das Forum Taizé Nordhorn lädt zum letzten Abendgebet für das Jahr 2017 ein. Es findet statt am 03.12.2017, um 20 Uhr in der Kapelle im Kloster Frenswegen. Es wird die "Nacht der Lichter" gefeiert.


Adventsfenster in Brandlecht 2017

Auch in diesem Jahr finden an verschiedenen Stellen in Brandlecht und Hestrup, die ökumenischen Adventsfenster statt. Die von den "Fensterbesitzern" gestalteten Ideen, werden jeden Freitag vor einem Adventssonntag , um 18.30 Uhr, mit einem kleinem Programm am jeweiligen Ort, vorgestellt.
Genauere Informationen entnehmen sie bitte den Gemeindebriefen.


Gemeindebrief Dez17/Jan18

Der neue (und inzwischen teils farbige) Gemeindebrief für Dezember 2017 + Januar 2018 ist ab sofort auch abrufbar.


Stabswechsel im Posaunenchor

Am Sonntag, den 10.12.2017, wird im Gottesdienst um 10, die Leitung des Posaunenchor "musikalisch" übergeben. Der bisherige Leiter A. Nolders gibt sein Amt ab, und die neue Leiterin M. Manderfeld übernimmt ab dann die Bläser/innen. A. Nolders wird in dem Gottesdienst in seinem Amt verabschiedet.


Nacht der Lichter 2017 - Entzünde das Feuer

Das Forum Taizé Nordhorn lädt zum letzten Abendgebet für das Jahr 2017 ein. Es findet statt am 03.12.2017, um 20 Uhr in der Kapelle im Kloster Frenswegen. Es wird die "Nacht der Lichter" gefeiert.


Adventsfenster in Brandlecht 2017

Auch in diesem Jahr finden an verschiedenen Stellen in Brandlecht und Hestrup, die ökumenischen Adventsfenster statt. Die von den "Fensterbesitzern" gestalteten Ideen, werden jeden Freitag vor einem Adventssonntag , um 18.30 Uhr, mit einem kleinem Programm am jeweiligen Ort, vorgestellt.
Genauere Informationen entnehmen sie bitte den Gemeindebriefen.


Gemeindebrief Dez17/Jan18

Der neue (und inzwischen teils farbige) Gemeindebrief für Dezember 2017 + Januar 2018 ist ab sofort auch abrufbar.


Stabswechsel im Posaunenchor

Am Sonntag, den 10.12.2017, wird im Gottesdienst um 10, die Leitung des Posaunenchor "musikalisch" übergeben. Der bisherige Leiter A. Nolders gibt sein Amt ab, und die neue Leiterin M. Manderfeld übernimmt ab dann die Bläser/innen. A. Nolders wird in dem Gottesdienst in seinem Amt verabschiedet.


Nacht der Lichter 2017 - Entzünde das Feuer

Das Forum Taizé Nordhorn lädt zum letzten Abendgebet für das Jahr 2017 ein. Es findet statt am 03.12.2017, um 20 Uhr in der Kapelle im Kloster Frenswegen. Es wird die "Nacht der Lichter" gefeiert.


Adventsfenster in Brandlecht 2017

Auch in diesem Jahr finden an verschiedenen Stellen in Brandlecht und Hestrup, die ökumenischen Adventsfenster statt. Die von den "Fensterbesitzern" gestalteten Ideen, werden jeden Freitag vor einem Adventssonntag , um 18.30 Uhr, mit einem kleinem Programm am jeweiligen Ort, vorgestellt.
Genauere Informationen entnehmen sie bitte den Gemeindebriefen.


Gemeindebrief Dez17/Jan18

Der neue (und inzwischen teils farbige) Gemeindebrief für Dezember 2017 + Januar 2018 ist ab sofort auch abrufbar.


Stabswechsel im Posaunenchor

Am Sonntag, den 10.12.2017, wird im Gottesdienst um 10, die Leitung des Posaunenchor "musikalisch" übergeben. Der bisherige Leiter A. Nolders gibt sein Amt ab, und die neue Leiterin M. Manderfeld übernimmt ab dann die Bläser/innen. A. Nolders wird in dem Gottesdienst in seinem Amt verabschiedet.


Nacht der Lichter 2017 - Entzünde das Feuer

Das Forum Taizé Nordhorn lädt zum letzten Abendgebet für das Jahr 2017 ein. Es findet statt am 03.12.2017, um 20 Uhr in der Kapelle im Kloster Frenswegen. Es wird die "Nacht der Lichter" gefeiert.


Adventsfenster in Brandlecht 2017

Auch in diesem Jahr finden an verschiedenen Stellen in Brandlecht und Hestrup, die ökumenischen Adventsfenster statt. Die von den "Fensterbesitzern" gestalteten Ideen, werden jeden Freitag vor einem Adventssonntag , um 18.30 Uhr, mit einem kleinem Programm am jeweiligen Ort, vorgestellt.
Genauere Informationen entnehmen sie bitte den Gemeindebriefen.


Gemeindebrief Dez17/Jan18

Der neue (und inzwischen teils farbige) Gemeindebrief für Dezember 2017 + Januar 2018 ist ab sofort auch abrufbar.


Stabswechsel im Posaunenchor

Am Sonntag, den 10.12.2017, wird im Gottesdienst um 10, die Leitung des Posaunenchor "musikalisch" übergeben. Der bisherige Leiter A. Nolders gibt sein Amt ab, und die neue Leiterin M. Manderfeld übernimmt ab dann die Bläser/innen. A. Nolders wird in dem Gottesdienst in seinem Amt verabschiedet.


Nacht der Lichter 2017 - Entzünde das Feuer

Das Forum Taizé Nordhorn lädt zum letzten Abendgebet für das Jahr 2017 ein. Es findet statt am 03.12.2017, um 20 Uhr in der Kapelle im Kloster Frenswegen. Es wird die "Nacht der Lichter" gefeiert.


Adventsfenster in Brandlecht 2017

Auch in diesem Jahr finden an verschiedenen Stellen in Brandlecht und Hestrup, die ökumenischen Adventsfenster statt. Die von den "Fensterbesitzern" gestalteten Ideen, werden jeden Freitag vor einem Adventssonntag , um 18.30 Uhr, mit einem kleinem Programm am jeweiligen Ort, vorgestellt.
Genauere Informationen entnehmen sie bitte den Gemeindebriefen.


Gemeindebrief Dez17/Jan18

Der neue (und inzwischen teils farbige) Gemeindebrief für Dezember 2017 + Januar 2018 ist ab sofort auch abrufbar.


Stabswechsel im Posaunenchor

Am Sonntag, den 10.12.2017, wird im Gottesdienst um 10, die Leitung des Posaunenchor "musikalisch" übergeben. Der bisherige Leiter A. Nolders gibt sein Amt ab, und die neue Leiterin M. Manderfeld übernimmt ab dann die Bläser/innen. A. Nolders wird in dem Gottesdienst in seinem Amt verabschiedet.


Nacht der Lichter 2017 - Entzünde das Feuer

Das Forum Taizé Nordhorn lädt zum letzten Abendgebet für das Jahr 2017 ein. Es findet statt am 03.12.2017, um 20 Uhr in der Kapelle im Kloster Frenswegen. Es wird die "Nacht der Lichter" gefeiert.


Adventsfenster in Brandlecht 2017

Auch in diesem Jahr finden an verschiedenen Stellen in Brandlecht und Hestrup, die ökumenischen Adventsfenster statt. Die von den "Fensterbesitzern" gestalteten Ideen, werden jeden Freitag vor einem Adventssonntag , um 18.30 Uhr, mit einem kleinem Programm am jeweiligen Ort, vorgestellt.
Genauere Informationen entnehmen sie bitte den Gemeindebriefen.


Wetteronline.de